Fachoberschule
Wirtschaft

Die Fachoberschule Wirtschaft ist ein zweijähriger Bildungsgang. Ein kaufmännisches Praktikum gibt erste Einblicke in wirtschaftliche Abläufe und wird ergänzt um vertiefende Lerninhalte in allgemeinbildenden und wirtschaftsbezogenen Fächern.

Schülerinnen und Schüler erlangen die Fachhochschulreife.

Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung Schwerpunkt Wirtschaft 2-jährig (Kl. 11 + 12)

Allgemeines:

Die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung Schwerpunkt Wirtschaft ist eine berufsbezogene weiterführende Schulform.

Die erfolgreichen Absolventen dieses Schulzweiges haben durch die Kombination allgemeinbildender und berufsbezogener Lerninhalte die Möglichkeit, ihren Bildungsweg durch ein Studium an einer Hochschule in jedem Fachbereich oder einer Universität im Bereich Wirtschaft fortzusetzen oder ins Berufsleben einzusteigen. Die qualifizierte praktische und schulische Ausbildung ist auch ein geeignetes Fundament für eine Berufsausbildung.

Aufnahmevorrausetzungen:

  • Sekundarabschluss I Realschulabschluss
  • Praktikumsvertrag im einschlägigen Bereich(Banken, Versicherungen, Groß- oder Einzelhandel, kfm. Abteilungen von Industrieunternehmen, Verwaltung…)

Lerninhalte:

Berufsübergreifender Bereich:

  • Deutsch
  • Politik
  • Englisch
  • Mathematik
  • Biologie (nur in Klasse 12)

Berufsbezogener Lernbereich

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Informationsverarbeitung (Tabellenkalkulation, Datenbanken, SAP)

Unterricht und Praktikum:

Klasse 11:

  • Montag bis Mittwoch: Praktikum (mind. 960 Stunden im Schuljahr)
  • Donnerstag und Freitag: Unterricht (12 Wochenstunden)

Klasse 12:

  • Montag bis Freitag: Unterricht (mind. 30 Wochenstunden)

Abschlussprüfung:

  • Am Ende der Klasse 12 findet eine schriftliche Abschlussprüfung in Deutsch, Englisch, Mathematik und im berufsbezogenen Bereich statt.

Schulgeld:

  • Klasse 11: 30 Euro/Monat
  • Klasse 12: 60 Euro/Monat

Anmeldung:

Bitte vereinbaren Sie ein Gespräch mit der Schulleitung/Geschäftsführung über unser Sekretariat:

Hindenburgplatz 1
31134 Hildesheim
05121 33073
E-Mail: info@buhmann-schule.de

Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung Schwerpunkt Wirtschaft 1-jährig (Kl. 12)

Allgemeines:

Die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung Schwerpunkt Wirtschaft ist eine berufsbezogene weiterführende Schulform.

Die erfolgreichen Absolventen dieses Schulzweiges haben durch die Kombination allgemeinbildende und berufsbezogene Lerninhalte die Möglichkeit, ihren Bildungsweg durch ein Studium an einer Hochschule in jedem Fachbereich oder einer Universität im Bereich Wirtschaft fortzusetzen oder ins Berufsleben einzusteigen. Die qualifizierte praktische und schulische Ausbildung ist auch ein geeignetes Fundament für eine Berufsausbildung.

Aufnahmevorrausetzungen:

  • Sekundarabschluss I Realschulabschluss
  • zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung im kfm. Bereich

Lerninhalte:

Berufsübergreifender Bereich:

  • Deutsch
  • Politik
  • Englisch
  • Mathematik
  • Biologie

Berufsbezogener Lernbereich

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Informationsverarbeitung(Tabellenkalkulation, Datenbanken, SAP)

Unterricht:

Montag bis Freitag: Unterricht (mind. 30 Wochenstunden)

Abschlussprüfung:

  • Am Ende der Klasse 12 findet eine schriftliche Abschlussprüfung in Deutsch, Englisch, Mathematik und im berufsbezogenen Bereich statt.

Schulgeld:

  • 60 Euro/Monat

Anmeldung:

Bitte vereinbaren Sie ein Gespräch mit der Schulleitung/Geschäftsführung über unser Sekretariat:

Hindenburgplatz 1
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 33073
E-Mail: info@buhmann-schule.de

Das könnte Sie auch interessieren: